12. Oktober 2019
Start Nutztiere

Nutztiere

FLOY: Neues Forschungsprojekt – Insekten statt Fischmehl

Ökologischer Tierfutter-Ersatz für Fischmehl und Soja Wien, am 15. April 2019 - Die Verfütterung von Fischmehl ist eine ernsthafte Gefahr für unser weltweites Ökosystem. GLOBAL 2000, die österreichische Umweltschutzorganisation, arbeitet und forscht daher mit...

BUND-Trinkwasserstudie zeigt: Nitratbelastung im Grundwasser zu hoch

Berlin. Unser wichtigstes Lebensmittel ist das Tri. Doch blicken Gewässerschützer und Wasserversorger seit geraumer Zeit mit Sorge auf die vielerorts wachsende Nitratbelastung des Grundwassers, das mit rund 70 Prozent die wichtigste Ressource für Trinkwasser...

Greenpeace fordert von Supermärkten Transparenz

Greenpeace-Umfrage: ÖsterreicherInnen für klare Fleisch-Kennzeichnung im Supermarkt Laut einer repräsentativen Greenpeace-Umfrage will die überwiegende Mehrheit der ÖsterreicherInnen eine klare Kennzeichnung von Fleischprodukten im Supermarkt. So sprechen sich 84 Prozent der Befragten für mehr Informationen zu...

45.000 Stimmen für ein Tierschutz-Klagerecht

Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt hat heute dem Berliner Justizsenator Dirk Behrendt über 45.000 Unterschriften einer Online-Petition übergeben. Darin fordert sie, ein wirksames Verbandsklagerecht für gemeinnützige Tierschutzorganisationen in Berlin umzusetzen. Dieses Recht...
C0 Public Domain Pxhere.com

Start Betäubungslose Ferkelkastration: Bundesrat lehnt Fristverlängerung ab

Der Bundesrat hat heute alle Anträge bezüglich einer Fristverlängerung für die betäubungslose Ferkelkastration abgelehnt. Damit bleibt es dabei, dass männliche Ferkel ab 1.Januar 2019 nicht mehr ohne Betäubung kastriert werden dürfen. weiterlesen … / Quelle:...

Einsatz von Herdenschutzhunden – Verbände fordern Rechtssicherheit

Ein Bündnis aus neun Landwirtschafts-, Natur- und Tierschutzverbänden veröffentlicht einen Entwurf zur Reform der Tierschutz-Hundeverordnung. Die Verbände wollen den Einsatz von Herdenschutzhunden rechtssicher machen, ohne das Wohl der Hunde zu gefährden. „In den deutschen Wolfsgebieten...

«Wanderziegen» im Einsatz für die Artenvielfalt

Pro Natura und die Kantone Graubünden und Uri gehen neue Wege zum Erhalt der Biodiversität im Alpenraum: Sie schicken diesen Sommer drei Hirten mit 200 Ziegen auf Wanderschaft vom Churer Rheintal bis zum Furkapass....

Tierleid in Deutschlands Kantinenessen – von Steuergeldern finanziert!

VIER PFOTEN fordert mehr Tierschutz in öffentlichen Einrichtungen Hamburg, 23. Mai 2018 – Für die Verpflegung in Kantinen von Schulen und Kindergärten, Krankenhäusern und anderen öffentlichen Einrichtungen werden Fleisch-, Eier- und Milch-Produkte in großen Mengen...

Reaktion auf den ZDF „37 Grad“-Beitrag

Qualvolle Tiertransporte und Schlachtung in EU-Drittländern Bei ihrem Weg aus der EU in Drittländer sind Tiere qualvoll lange und oft unter tierschutzwidrigen Bedingungen unterwegs. Bei der Verladung, dem Transport und schließlich der Schlachtung erleiden sie...

NABU zum Fipronil-Skandal: EU-Agrarsystem öffnet Skandalen Tür und Tor

Miller: EU muss ihre Agrar- und Ernährungspolitik reformieren und Pestizid-Einsatz strenger kontrollieren Berlin – Angesichts des neuerlichen Lebensmittel-Skandals, dass mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier in den Handel gelangt sind, fordert der NABU bessere Kontrollen...

Reduktion des Fleischkonsums ist aktiver Klimaschutz!

Neue GLOBAL 2000-Studie zeigt die Möglichkeit der Ernährungssouveränität für Österreich auf. Wien, am 19. Juni 2017 – In Österreich werden pro Jahr und Kopf rund 65 Kilogramm Fleisch gegessen, fast drei Mal so viel, wie...

Kükentöten: Bundesverwaltungsgericht lässt Berufung zu

VIER PFOTEN begrüßt Neuverhandlung des Verbots Hamburg / Leipzig, 4. Januar 2017 – Nachdem das Oberverwaltungsgericht in Münster das 2015 in NRW beschlossene Verbot des Kükenschredderns im Mai 2016 gekippt hatte, wird nun neu darüber...

Neuste Artikel