Home » Artikel mit den folgenden Schlagworten » Biodiversität

Neuer Bericht zeigt: Biodiversität schwindet – Bund schaut zu

Praktisch nichts ist geschehen, seit der Bundesrat vor 5 Jahren seine «Strategie Biodiversität» mit klaren Zielen zur Rettung der bedrohten Biodiversität verabschiedet hat. Der Schwund der Naturvielfalt geht fast ungebremst…

„Urbanität und Vielfalt“ bringt Wildpflanzen in die Stadt

„Urbanität und Vielfalt“ bringt Wildpflanzen in die Stadt

Neues Projekt macht Wert biologischer Vielfalt begreifbar Stadtbewohnerinnen und Stadtbewohnern den Wert seltener Wildpflanzen nahe zu bringen, ist das Ziel des neuen Projekts „Urbanität und Vielfalt“, das vom Bundesumweltministerium gefördert…

Gärten nachhaltig bewirtschaften: Deutsche Umwelthilfe veröffentlicht Handbuch „Gärten für die Zukunft“

Gärten nachhaltig bewirtschaften: Deutsche Umwelthilfe veröffentlicht Handbuch „Gärten für die Zukunft“

Broschüre enthält Handlungsempfehlungen und zeigt auf, wie auf lokaler Ebene die biologische Vielfalt geschützt werden kann Berlin/Radolfzell, 23.3.2017: Unsere Erde ist nicht endlos belastbar. Der Klimawandel, Wasserknappheit, Artensterben sowie der Verlust…

Kann das „Greening“ grüner werden?

Kann das „Greening“ grüner werden?

Maßnahmen der EU-Agrarpolitik zum Schutz der Artenvielfalt laufen bisher oft ins Leere „Greening“ nennt sich ein Instrument, mit dem die EU den Artenschwund in der Agrarlandschaft stoppen will. Das Prinzip…

UN-Konferenz zur Biologischen Vielfalt: Ein Machtwort der Kanzlerin würde auch hier helfen

UN-Konferenz zur Biologischen Vielfalt: Ein Machtwort der Kanzlerin würde auch hier helfen

Am 2./3. Dezember findet erstmals im Vorfeld der 13. Vertragstaatenkonferenz der UN-Biodiversitätskonvention CBD COP13 im mexikanischen Cancún das Treffen der Spitzenpolitiker statt. Verhandelt werden soll dort angesichts eines kaum gebremsten…

Überall die gleichen Arten – Intensive Landwirtschaft macht Landschaften monotoner

Überall die gleichen Arten – Intensive Landwirtschaft macht Landschaften monotoner

„Nature“-Studie belegt Vereinheitlichung der Artengemeinschaften Wo Menschen die Bewirtschaftung von Wiesen und Weiden intensivieren, nimmt nicht nur die Artenvielfalt ab, sondern auch die Landschaft wird eintöniger, und schließlich bleiben überall…

Planet am Limit

Planet am Limit

WWF-Report: Menschheit verbraucht 60 Prozent mehr Ressourcen als Erde bereithält. / Living Planet Index: Weltweiter Rückgang von Tierbeständen um 58 Prozent. / WWF fordert Paradigmenwechsel: Brauchen neue Definition von Wohlstand…

Drei Städte wagen mehr Wildnis

Neues Projekt für mehr biologische Vielfalt in den Kommunen Berlin/Bonn, 20. Juni 2016: Die Wildnis zieht in Dessau-Roßlau, Frankfurt am Main und Hannover ein: Bislang intensiv gepflegte, aber auch brachliegende städtische…

Gewinner und Verlierer 2015

Weiterlesen auf  www.wwf.de/2015/dezember/gewinner-und-verlierer-2015/ Weitere Artikel: Sehr durchzogenes Jahr 2015 für die Biodiversität Weiterlesen auf  www.birdlife.ch/…... Canada’s boreal woodland caribou at continued risk: CPAWS annual review finds limited progress in 2015…

Wildpflanzen erhöhen Ertrag in benachbartem Acker

Wildpflanzen erhöhen Ertrag in benachbartem Acker

Landwirte säen einheimische Wildpflanzen in Felder, um die Biodiversität in Kulturlandschaften zu fördern. Dass auch die benachbarten Kulturen und die Landwirte somit wirtschaftlich davon profitieren, zeigt eine aktuelle Studie des…

G7: Reiche Länder – arme Natur

WWF: G7-Rechenschaftsbericht beschönigt eigene Anstrengungen zum Schutz der Natur Berlin – Der heute veröffentlichte Rechenschaftsbericht zur Biodiversität der G 7-Staaten zeichnet ein zu rosiges Bild des Engagements der sieben reichsten…

Der Schweizer Natur geht’s schlechter als wir denken

Der heute im südkoreanischen Pyeongchang veröffentlichte Weltbiodiversitätsbericht zeigt: Die internationale Staatengemeinschaft macht zu wenig, um die vereinbarten Biodiversitätsziele zu erreichen. Dies gilt auch für die Schweiz. Pro Natura fordert den…

Seite 1 von 212