10. Juli 2019
Start Titelstory

Titelstory

EU-Erschöpfungstag bereits am 10. Mai: WWF fordert Kurskorrektur von Staats- und Regierungschefs – Drohender Zusammenbruch unserer Ökosysteme erfordert Notfallplan Wien, Sibiu, 9. Mai 2019. Würden alle Menschen auf der Welt so leben wie in...
Deutsche Umwelthilfe fordert überfälligen nationalen Aktionsplan für biologische Vielfalt. Deutsche Umwelthilfe appelliert an Welt-Biodiversitätsrat IPBES, ambitionierte Empfehlungen zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen zu verabschieden – Artensterben hängt direkt mit Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele zusammen – DUH...
Wissenschaftler fordern Überarbeitung des Zulassungsverfahrens Nach Vorgaben der Europäischen Union darf die Anwendung von Pestiziden nicht zu einem Rückgang der Biodiversität führen. Eine Vielzahl von Studien zeigt aber, dass der derzeitige Einsatz chemischer Pflanzenschutzmittel schädliche...
Mit der New York Fashion Week startet am Freitag die Saison der großen Modeschauen. Überraschend wieder im Trend sind viele Produkte aus Wildtieren, allen voran Reptilleder. „Viele Jahre lang waren Produkte aus Reptilleder verpönt....
Nikotin können die Raupen des Tabakschwärmers (Manduca sexta) gut tolerieren, doch wenn ihre Wirtspflanze andere chemische Substanzen produziert, suchen sie sich nach Möglichkeit einen neuen Fressplatz. (Bild: Pia Backmann)
Tabakpflanzen verschaffen sich einen Vorteil, indem sie hungrige Raupen kurzerhand zur Konkurrenz schicken Leipzig. Ihren Fraßfeinden davonrennen können Pflanzen nicht. Doch viele Arten haben ihre ganz eigene Methode, sich zu verteidigen: Sie produzieren chemische Substanzen,...
Drei neue Projekte untersuchen Auftriebsgebiete vor Afrika und Südamerika 07.01.2019/Kiel. An den östlichen Rändern des Atlantiks und des Pazifiks sorgt ein kontinuierlicher Auftrieb von nährstoffreichem Tiefenwasser für extrem hohe biologische Produktivität. Wie sich diese Auftriebsgebiete...
Verbände fordern nutzungsfreies Schutzgebiet Schutzloser SteigerwaldMünchen/Hilpoltstein, 06. Dezember 2018 – Der LBV (Landesbund für Vogelschutz), der BUND Naturschutz in Bayern, Greenpeace Bayern, die Gregor Louisoder-Stiftung und der Verein Nationalpark Steigerwald kritisieren zusammen...
Aktuell sind in Deutschland 73 Wolfsrudel bestätigt. Das geht aus neuen Erhebungen der Bundesländer hervor, die durch das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und der Dokumentations- und Beratungsstelle des Bundes zum Wolf (DBBW) zusammengeführt wurden....
Palmöl wird vermehrt dem Biodiesel beigemischt – Eine europaweite Umfrage belegt, dass die Mehrheit der EU-Bürger darüber nichts weiß und diese Praxis ablehnt – Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) startet mit einem Bündnis internationaler NGOs...
GLOBAL 2000 fordert gemeinsam mit anderen NGOs Moratorium von Gene Drive. Wien/Sharm El Sheikh, am 16. November 2018 – Von 17. bis 29. November findet die 14. Vertragsparteienkonferenz des UN-Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD...
Neue Untersuchungsmethode bestätigt bisher berechnete Maximalwerte 01.11.2018/Kiel. Die Ozeane nehmen 90 Prozent der zusätzlichen Wärmeenergie auf, die aufgrund steigender Treibhauskonzentrationen in der Atmosphäre entsteht. Forscherinnen und Forscher der University of California, San Diego, der Princeton...
Durch den Verlust von Lebensraum, illegaler Jagd, Überfischung und nicht nachhaltiger Landwirtschaft gibt es immer weniger Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische auf der Welt. Der Druck auf die Tierbestände durch menschliche Aktivitäten hat...

Neuste Artikel