Home » Artikel mit den folgenden Schlagworten » Atomausstieg

IPPNW fordert Verbleib von „Freigabe“-Material an Atomkraftwerksstandorten

IPPNW fordert Verbleib von „Freigabe“-Material an Atomkraftwerksstandorten

Die Ärzteorganisation IPPNW fordert Bundes- und Landesregierungen auf, ihrer gesetzlichen Pflicht zum Schutz der Bevölkerung vor unnötiger und vermeidbarer Strahlenbelastung nachzukommen. Der gering radioaktive Abrissmüll aus dem Rückbau der deutschen…

Steigende Entsorgungskosten: Atomkonzerne haben nichts aus der Geschichte gelernt

Die Schweizer Atomwirtschaft schätzt die Kosten für die Stilllegung und Entsorgung der AKW und deren Altlasten neu auf 22,8 Milliarden Franken; 10 Prozent mehr als bei der letzten Kostenschätzung vor…

Geordneter Atomausstieg schafft Planungs- und Versorgungssicherheit

Der Bundesrat hat heute seine Argumente gegen die Atomausstiegsinitiative vertreten, über welche Volk und Stände am 27. November abstimmen werden. Dabei wurden aus Sicht der Allianz «für den geordneten Ausstieg…

30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

30 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks gedenkt der Opfer und informiert sich über die Situation an der Reaktorruine Zum Gedenken an die Reaktorkatastrophe in Tschernobyl, die sich am 26. April zum 30. Mal…

Greenpeace: Atomklagen der Konzerne ohne Erfolgsaussichten

Weiterlesen auf www.greenpeace.de/presse/presseerklaerungen/… Weitere Artikel: Greenpeace misst radioaktive Belastung vor der Küste Fukushimas Greenpeace misst mit einem internationalen Team von Strahlenschutzexperten die radioaktive Belastung des Pazifiks vor Fukushimas Küste. Greenpeace-Mitarbeiter…

Fünf Jahre Fukushima: Wo bleibt der Atomausstieg?

Fünf Jahre Fukushima: Wo bleibt der Atomausstieg?

Zum morgigen fünften Fukushima-Jahrestag am 11. März finden bundesweit Mahn- und Gedenkveranstaltungen statt – gegen das Vergessen der Reaktorkatastrophe in Japan und aus Protest gegen die weitere Nutzung der Atomenergie.…

Atom-Rückstellungen: Dividenden für Aktionäre stoppen

Laut Gabriel-Gutachten fehlen bis zu 30 Milliarden Euro Atom-Rückstellungen Zu den Meldungen, die Atom-Rückstellungen der Stromkonzerne seien um bis zu 30 Milliarden Euro zu niedrig bemessen erklärt Jochen Stay, Sprecher…

Deutschland braucht keinen ausländischen Atomstrom

Nach der Abschaltung von acht Atomkraftwerken im März 2011 sind die Importe von Atomstrom in Deutschland nicht angestiegen. Zu diesem Schluss kommt eine heute veröffentlichte Studie des Öko-Instituts im Auftrag…