Greenwashing: RSPO verschleiert klaren Zusammenhang von Tropenwaldbränden und Palmölindustrie

ROBIN WOOD übt scharfe Kritik am Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl RSPO (Roundtable on Sustainable Palm Oil). Nach den Standards des RSPO wird Palmöl als angeblich nachhaltig zertifiziert. Eine neue Analyse der Umweltorganisation zeigt jedoch, dass der RSPO Statistiken über die verheerenden Regenwaldbrände in Indonesien im vergangenen Jahr verzerrt darstellt und auf diese Weise offenbar versucht, die Palmölindustrie vom Vorwurf der Landnahme durch Brandrodung reinzuwaschen. ROBIN WOOD fordert den RSPO auf, die verzerrenden Darstellungen öffentlich richtig zu stellen und die systematische Tropenwaldvernichtung für neue Palmölflächen auch auf RSPO-Flächen zuzugeben.

weiterlesen … / Quelle: Robin Wood · Gewaltfreie Aktionsgemeinschaft für Natur und Umwelt e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.