3 Jahre Dieselgate – Bilanz eines Regierungsversagens:

Rekordgewinne bei Autokonzernen, Fahrverbote wegen abgasverpesteter Innenstädte und elf Millionen betrogene Diesel-Besitzer

Deutsche Umwelthilfe fordert Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu auf, sich endlich aus dem Würgegriff der Autokonzerne zu befreien und verbindliche Hardware-Nachrüstungen aller Betrugs-Diesel auf Kosten der Hersteller anzuordnen – Neue Abgasmessungen der DUH zeigen bis zu 15-fache Grenzwertüberschreitung bei Euro 6 Diesel – DUH kündigt in Hagen, Bielefeld, Freiburg, Limburg, Oberhausen, Oldenburg, und Wuppertal Gerichtsverfahren zur schnellen Durchsetzung der „Sauberen Luft“ an.

weiterlesen … / Quelle: Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.