NABU zum Fipronil-Skandal: EU-Agrarsystem öffnet Skandalen Tür und Tor

Miller: EU muss ihre Agrar- und Ernährungspolitik reformieren und Pestizid-Einsatz strenger kontrollieren

Berlin – Angesichts des neuerlichen Lebensmittel-Skandals, dass mit dem Insektizid Fipronil belastete Eier in den Handel gelangt sind, fordert der NABU bessere Kontrollen des Pestizid-Einsatzes und ein grundsätzliches Umdenken der EU in ihrer Ernährungs- und Landwirtschaftspolitik. Das derzeitige System sei anfällig für illegales Handeln.

weiterlesen … / Quelle: NABU (Naturschutzbund Deutschland e.V.)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here