Schweizer Fischkonsum auf Rekordniveau

Satte 9,1 Kilogramm Fisch und Meeresfrüchte pro Kopf und Jahr – das ist Schweizer Rekord. Die Menge der in der Schweiz konsumierten Fische und...

Wer mehr verdient, lebt meist umweltschädlicher

Blinde Flecken oft bei Mobilität und Wohnen. Wer mehr Geld hat, verbraucht meist mehr Energie und Ressourcen – und zwar unabhängig davon, ob sich jemand...

Russland verbietet Handel mit Robbenfellen

Weißrussland, Kasachstan und die russische Föderation haben den Handel mit Fellen von Sattelrobben verboten. Laut der kanadischen Regierung ist Russland einer von zwei übrig...

„Waldreport 2016“ dokumentiert Defizite und positive Entwicklungen in der Forstwirtschaft.

BUND fordert Bundeswaldgesetz mit ökologischen Mindeststandards Berlin: Der heute veröffentlichte "Waldreport 2016 – Schatten und Licht" des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zeigt...

Wunderbare Naturwunder

EuroNatur präsentiert Highlights des Fotowettbewerbs „Naturschätze Europas“ in großformatigem Kalender. Vernissage und Preisverleihung am 19. September im Nationalpark Bayerischer Wald. Radolfzell. Sie sind an den...

Rote Liste 2017: Wiesen und Weiden in Gefahr

Entspannung dagegen für Küsten und Gewässer Die neue Rote Liste gefährdeter Biotoptypen zeigt ein durchwachsenes Bild vom Zustand der Natur in Deutschland: Für knapp zwei...

Nachhaltig konsumieren leicht gemacht

Umweltfragen sind oft nicht leicht zu beantworten. Das neue Unterrichtsdossier «Umwelt & Konsum» für die Sekundarstufe II schafft hier Abhilfe. In 10 Modulen...

Besuch aus Indonesien: Die Regenwaldkämpfer kommen

Vom 7. bis 20. Dezember berichten Betroffene aus Sumatra und Borneo von der Palmöl-Katastrophe in ihrer Heimat Palmöl ist das billigste Pflanzenöl auf dem Weltmarkt...

Rückkehr des Wolfes nach Österreich: Bundesländer sind kaum vorbereitet

Naturschutzbund hat den Umsetzungsstand des Wolfmanagementplans überprüft Der Wolf ist zurück in Österreich. Bereits seit Ende der 1990er Jahre – über 100 Jahre nach seiner...

UN-Entwicklungsziele: Welchen Einfluss haben Umweltfaktoren auf das Fluchtverhalten in Afrika?

Die anhaltende Flüchtlingswelle nach Europa wird vorrangig mit kriegerischen Konflikten begründet. Doch immer häufiger werden diese als Folge von Naturveränderungen gewertet. Dass eine wirksame Armutsbekämpfung...

Stickstoffüberschuss – ein Umweltproblem mit neuem Ausmaß

Umweltbundesamt für ambitionierte Minderungsstrategie In der EU sind fast zwei Drittel aller natürlichen Lebensräume überdüngt. Verantwortlich für den Überschuss an Nährstoffen ist vor allem der...

92 Prozent der Deutschen wollen den Ausbau Erneuerbarer Energien

 Berlin, 15. Oktober 2014 –Die Zustimmung der deutschen Bevölkerung gegenüber Erneuerbaren Energien ist nach wie vor sehr hoch: 92 Prozent halten den verstärkten Ausbau...

Neuste Artikel