Wird Gentechnik-Fisch doch gekennzeichnet?

Gentechnisch veränderter Lachs steht in den USA vor der Zulassung als Lebensmittel. Die zuständige Behörde hielt es bislang nicht für nötig, dass Verbraucher diesen transgenen Lachs von konventionellem Fisch im Supermarkt unterscheiden können. Nun hat sich jedoch der Senat eingeschaltet – und sich in einer ersten Abstimmung knapp für eine Kennzeichnung ausgesprochen.

mehr / Quelle: Informationsdienst Gentechnik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.