Bonn diskutiert Entwurf zur Kastrations- und Kennzeichnungspflicht von privaten „Freigänger-Katzen“

Morgen steht ein Entwurf zur Katzenkastrationsverordnung im Umweltausschuss der Stadt Bonn auf der Tagesordnung. Neben der Kastrationspflicht ist eine Kennzeichnungs- und Registrierungspflicht für „Freigänger-Katzen“ geplant. Der Bonner Tierschutzverein und sein Dachverband, der Deutsche Tierschutzbund, begrüßen den Entwurf und fordern eine parteiübergreifende Zustimmung. Nur so lässt sich das Problem der Katzen-Überpopulation und das damit verbundene Leid für die Tiere nachhaltig lösen.

mehr / Quelle: Deutscher Tierschutzbund e.V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.