Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 11 / 2010

Archiv Umweltschlagzeilen 11 / 2010

VIER PFOTEN: Plant EU einen Lebendrupf 2.0?
EFSA denkt über neue Formen von Lebendrupf nach: EU-Gänseproduzenten fordern striktes Verbot
Hamburg, 30.11.2010: Während die Europäische Union, vertreten durch das wissenschaftliche Gremium EFSA (European Food Safety Authority), über das Kämmen und Bürsten von Gänsen nachdenkt, setzen die EU-Gänseproduzenten ein Zeichen für die Vernunft. Dieses Kämmen und Bürsten sind Methoden, die von …
mehr 30. November 10 / VIER PFOTENRohstoffe im Meeresboden
Regeln fürs Buddeln
Die Industriekonzerne wollen im Meeresboden nach Rohstoffen graben und drängen auf eine Erlaubnis. Der UN-Seegerichtshof in Hamburg versucht jetzt, den Abbau zu regulieren.
mehr 29. November 10 / taz

Weihnachtsmänner selten grün
Schokogenuss auf ökologisch? Leider bisher die Ausnahme, sagt eine kürzlich veröffentlichte Studie
Weihnachtszeit ist Schokoladenzeit. Alljährlich locken oft schon ab Oktober bunte Adventskalender und Weihnachtsmänner in den deutschen Supermarktregalen. Aus ökologischer Hinsicht ist dies problematisch …
mehr 28. November 10 / BOS Deutschland e.V. – Borneo Orangutan Survival Deutschland

Gelingt der Strategiewechsel in Cancún?
Bonn/Cancún, 27.11.10: Die Delegierten treffen im mexikanischen Cancún zum ersten UN-Klimagipfel nach Kopenhagen ein. Sie haben die Aufgabe, einen Strategiewechsel einzuleiten. Wie kann ambitionierter internationaler Klimaschutz organisiert werden, nachdem die Strategie des Großen Wurfes in Kopenhagen … Christoph Bals, Politischer Geschäftsführer von Germanwatch
mehr 28. November 10 / Germanwatch

EU-Emissionshandel – Millionengeschäft für deutsche Industrie
Aufgrund der kostenlos zugeteilten Emissionszertifikate im EU-Emissionshandel werden die deutschen Energieversorger mehrer Milliarden und die deutschen Industrieunternehmen mehrere Hundert Millionen …
mehr 26. November 10 / Öko-Institut e.V.

Zum Bundesverfassungsgerichtsurteil zum Gentechnikgesetz:
Bioland: Schutz der gentechnikfreien Landwirtschaft unabdingbar
Mainz, 25. November 2010: „Das Bundesverfassungsgericht hat wichtige Schutzregelungen des deutschen Gentechnikgesetzes und eine umfassende Schutzpflicht des Staates für Umwelt und Natur und die …
mehr 25. November 10 /Bioland – Bundesverband

BBU warnt vor Stuxnet-Angriff auf die deutsche Urananreicherungsanlage
(Bonn, Gronau, 24.11.2010) Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) hat vor den Auswirkungen des Schad-Programms „Stuxnet“ gewarnt. Da Medienberichten zufolge die iranische Urananreicherungsanlage Betriebstörungen nach einem Stuxnet-Angriff aufgewiesen haben soll, befürchtet …
mehr 24. November 10 / Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.

CDU/CSU und FDP schädigen das Bundesprogramm Ökologischer Landbau
Regierungskoalition hat für Bio nichts mehr übrig, fördert aber die „BioÖkonomie“ mit 2,4 Milliarden Euro
Die von der Regierungskoalition beschlossene „Öffnung“ des Bundesprogramms Ökologischer Landbau macht deutlich, dass eine Mehrheit in CDU/CSU und FDP für eine industrielle Landwirtschaft steht und moderne Formen der ökologischen Bewirtschaftung als „rückwärtsgewandte Spinnerei“ abtut. Entgegen der Darstellung der …
mehr 23. November 10 / Naturland – Verband für ökologischen Landbau e.V.

Demo gegen eine Agrarpolitik im Rückwärtsgang
Wir haben es satt! Einladung zur Demonstration während der Grünen Woche
Die deutsche Agrarpolitik hat den Rückwärtsgang eingelegt: Der Gentechnik den Weg ebnen, den Weltagrarbericht ignorieren, eine ökologische EU-Agrarreform blockieren, Agrarindustrie fördern und dem …
mehr 22. November 10 / Demeter e. V.

Greenpeace: Grüne müssen Gorleben begraben
Bundesdelegierte sollen Salzstock Gorleben von Endlagersuche ausschließen
Vor der Bundesdelegiertenkonferenz von Bündnis 90/ Die Grünen werden Aktivisten von Greenpeace heute beim Eintreffen der Delegierten für eine klare Positionierung der Partei gegen ein Atommüllendlager in Gorleben demonstrieren. In einem Leitantrag zur Energiepolitik, der auf dem Bundesparteitag beschlossen …
mehr 19. November 10 / Greenpeace

Neue Dokumentation: Rassenreine Krüppel – zu Tode gezüchtet
Die Wahrheit über die Rassezucht
Die Tierheime sind überfüllt und dennoch werden Hunde gezüchtet. Die Gründe für viele, sich einen Rassehund zu kaufen und eben keinem Mischling ein Zuhause zu geben, sind „bekannte Wesens- und Charaktereigenschaften“ und „Schönheit“. Abgesehen davon, dass hundliches Verhalten weniger genetisch …
mehr 18. November 10 / Verein Gegen Tierfabriken (VGT)

STILLE NACHT für Buckelwale
München, 17.11.2010:  Sänger, Akrobaten, Giganten der Meere – Buckelwale gehören zu den faszinierendsten Tieren der Welt. Erst vor kurzem versetzte ein weiblicher Buckelwal die Forscherwelt mit einer knapp 10.000 km langen Wanderung in Staunen. Doch je länger die Wanderungen, umso vielfältiger die Gefahren …
mehr 17. November 10 / WDCS

VIER PFOTEN informiert: Angst vorm Tierarzt? Das muss nicht sein!
Hamburg, 16.11.2010 – Hunde und Katzen, aber auch kleine Heimtiere zeigen häufig starkes Angstverhalten beim Tierarzt. Für viele Katzen beginnt der Stress bereits zu Hause: Sie geraten beim Anblick ihrer normalerweise im Keller verstauten Transportbox in Panik. Manche Hunde betreten die Tierarztpraxis …
mehr 17. November 10 / VIER PFOTEN

Gebühren für Verbraucherinformation „rechtswidrig“ und „nicht nachvollziehbar“
foodwatch gewinnt Prozess gegen Bayerisches Umweltministerium
Das Verwaltungsgericht München hat eine Gebührenfestsetzung des Bayerischen Umweltministeriums für Auskünfte nach dem Verbraucherinformationsgesetz (VIG) für rechtswidrig erklärt. Die Richter gaben damit …
mehr 15. November 10 / foodwatch

Gentech-Pflanzen in Tierfutter
Brüssel gibt Gentech-Lobby nach
Die EU-Kommission will das Totalverbot für nicht zugelassene Gentech-Pflanzen in Tierfutter aufheben. Kritiker befürchten Gesundheitsrisiken für Verbraucher.
mehr 14. November 10 / taz

Indienreise mit Ministerin Aigner abgesagt
Berlin/Mainz, 12.11.2010. Felix Prinz zu Löwenstein, Vorsitzender des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft und Thomas Dosch, Bioland Präsident und BÖLW-Vorstand, sagten heute Ihre Teilnahme an der Delegationsreise von Bundesministerin Ilse Aigner nach Indien ab …
mehr 12. November 10 / Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW e.V.)

Thüringen tritt Verband gentechnikfreier Regionen bei
Thüringen wird zum Ende des Jahres als einziges deutsches Bundesland dem europäischen Netzwerk gentechnikfreier Regionen beitreten. Das für Verbraucherschutz zuständige Sozialministerium teilte am Donnerstag mit, dass der Freistaat am 23. November in Wien die „Charta gentechnikfreier Regionen“ …
mehr 11. November 10 / Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) e.V.

VIER PFOTEN: Bundesregierung sperrt grundlos tausende Gänse weg
Deutsche Tierseuchengesetzgebung muss dringend überarbeitet werden
Hamburg, 10.11.2010: Anlässlich des morgigen Martinstags, an dem traditionell tausende Gänse auf deutschen Tellern landen, macht die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN auf unverantwortbare …
mehr 10. November 10 / VIER PFOTEN

Gans arm!
Der Österreichische Tierschutzverein appelliert im Namen der Tiere: Kein Gänsebraten zu Martini!
Das Fest des Heiligen Martin am 11. November ist für Gänse ein schwarzer Tag. Sie werden getötet und gebraten.Rund 300.000 Gänse landen in Österreich jährlich auf dem Teller, etwa 95 Prozent davon in …
mehr 09. November 10 / Österreichischer Tierschutzverein

GLOBAL 2000-Protest in Deutschland: Radioaktivität kennt keine Grenzen!
Österreichische UmweltschützerInnen setzen ihren Protest gegen den Castor-Transport fort
(Wien/Gorleben, 8. November 2010). Die österreichischen UmweltschützerInnen von GLOBAL 2000 setzen ihren Protest gegen die deutsche Atompolitik fort. Gemeinsam mit 1000en friedlich protestierenden deutschen …
mehr 08. November 10 / GLOBAL 2000

Nutzung der Biologischen Vielfalt als Chance für heimische Regionen
Teilnehmer des Erfurter Dialogforums fordern konsequente Umsetzung des Nagoya Protokoll jetzt auch in Deutschland
Ansbach, Erfurt 05.11.2010. Über 50 Teilnehmer des bundesweit ersten Dialogforums zum „gerechten Vorteilsausgleich aus dem Nutzen der Biologischen Vielfalt“ an der Fachhochschule Erfurt fordern, dass …
mehr 05. November 10 / Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL)

Ja zur Biomasse, aber nicht auf Kosten von Biodiversität und Klimaschutz
Umweltbundesamt legt langfristige Strategie für den nachhaltigen Einsatz von Biomasse vor
Das UBA-Forschungsprojekt Bio-global zeigt eine langfristige Strategie auf, mit der die Produktion und energetische Nutzung von Biomassen umweltverträglich und nachhaltig erfolgen kann. „Die Nutzung von …
mehr 04. November 10 / Umweltbundesamt Dessau-Roßlau (UBA)

Auf ins Wendland!
ROBIN WOOD rechnet mit den größten Protesten gegen den CASTOR-Transport in der Geschichte Gorlebens
Das Wendland steht kurz vor den größten Protesten, die es je gegen einen CASTOR-Transport nach Gorleben gegeben hat. ROBIN WOOD sieht darin eine wichtige Stärkung der Anti-Atom-Bewegung. Die Umweltorganisation ruft gemeinsam mit vielen anderen dazu auf, sich massenhaft an den Protesten …
mehr 03. November 10 / ROBIN WOOD e.V.

Pakistans neues WSPA-Bärenschutzzentrum Balkasar öffnet seine Tore
Ein neues WSPA-Bärenschutzzentrum wurde eröffnet. Es soll den letzten Kampfbären Pakistans ein neues sicheres Zuhause bieten.
Seine ersten Bewohner sind bereits eingetroffen: Es sind die drei glücklichen Bären, die die schreckliche Flutkatastrophe überlebten, die das ganze Land ins Chaos stürzte.
Das Balkasar-Schutzzentrum befindet sich in einem relativ trockenen Gebiet – der Region Punjab. Ein Gebiet …
mehr 02. November 10 / WSPA Welttierschutzgesellschaft e.V.

Bonn, Essen und Halle sind Deutschlands recyclingpapierfreundlichste Städte
Papieratlas 2010 belegt Trend: Immer mehr Städte mit hohen Recyclingpapierquoten
Beim Städtewettbewerb um höchste Recyclingpapierquoten schafften es in diesem Jahr gleich drei Städte auf den ersten Platz. Bonn, Essen und Halle (Saale) verwenden zu 100 Prozent Recyclingpapier in ihren …
mehr 01. November 10 / Initiative Pro Recyclingpapier