Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 10/ 2011

Archiv Umweltschlagzeilen 10/ 2011

Hubertusmessen – heuchlerisches Symbol für grausames Morden
PETA fordert ein Verbot der Hobbyjagd in Deutschland und kritisiert die von der Kirche „gesegnete“ Tierquälerei
Gerlingen, 31. Oktober 2011 – Grausame Tierjagd für einen Heiligen: Die von der Kirche am 3. November abgehaltenen Hubertusmessen, die dem heiligen Hubertus von Lüttich, Schutzpatron der Jagd, gewidmet …
mehr 31. Oktober 2011 / PETA Deutschland e.V.GLOBAL 2000: Zweite Phase der AKW-Stresstests ungenügend
Kein Stopp für Fukushima-Reaktortypen? – Sicherheitsberichte weisen große Lücken auf
(Wien, 28. Oktober 2011) – GLOBAL 2000 kritisiert aufs Schärfste die so genannten Stresstests für Atomkraftwerke in der EU, deren erste Phase am 31. Oktober ausläuft. „Die Stresstests für die AKWs …
mehr 28. Oktober 2011 / GLOBAL 2000

Ukraine: Tötungen von Straßenhunden vor Fußball-Europameisterschaft nicht akzeptabel
Im Hinblick auf die Fußball-Europameisterschaft im Juni 2012 in der Ukraine und Polen befürchtet der Deutsche Tierschutzbund Massentötungen von Straßenhunden insbesondere in Kiew und den anderen Städten der …
mehr 27. Oktober 2011 / Deutscher Tierschutzbund e.V.

NGO-Bündnis fordert Regierungsklagen gegen Brokkoli-Patent
München/Bern/Zürich, 26.10.2011. Mit sechs Meter hohem, fliegendem Gemüse und Ständen mit patentiertem Brokkoli haben heute rund 300 Personen vor dem Europäischen Patentamt (EPA) in München gegen die Patentierung von Pflanzen und Tieren protestiert. Zur Demonstration aufgerufen hatte ei
mehr 26. Oktober 2011 / SWISSAID, ERKLÄRUNG VON BERN

„Schlichtungsstelle Energie“ für Verbraucher gegründet
Bundesminister Aigner und Rösler geben Startschuss für neue Institution
Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner und Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler haben die neue „Schlichtungsstelle Energie“ als „wichtige Errungenschaft für Verbraucher und Energiewirtschaft“ bezeichnet.
mehr 25. Oktober 2011 / Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz

Wasserversorgung im Fokus internationaler Zusammenarbeit
„Ausreichend Wasser und Energie für die Zukunft sichern“
Sind unsere Wasserressourcen auch in Zukunft ausreichend? Wie wird der Klimawandel den Wasserstand von Flüssen und Seen verändern? Fragen, die heute Experten aus Bayern und der kanadischen Provinz Québec auf einer Fachtagung des Bayerischen Landesamts für Umwelt (LfU) in München diskutieren. „Ähnlich wie in …
mehr 24. Oktober 2011 / Bayerisches Landesamt für Umwelt

Lachs und Scholle – nicht so dolle
WWF kritisiert überhöhte Fischereiquoten für Ostseelachs / Deutsche Fischer dürfen 2012 mehr Dorsch und Hering fangen
Hamburg – Die Fischereiminister der EU haben heute in Luxemburg festgelegt, wie viel Fisch 2012 in der Ostsee gefangen werden darf. Der WWF lobt die generelle Annäherung an wissenschaftliche …
mehr 21. Oktober 2011 / World Wildlife Fund (WWF)

Tierschutz ist Teil der Green Economy
Zur Vorbereitung auf die im nächsten Jahr stattfindende Konferenz Rio+20 hat die WSPA in New York Präsentationen mit ausgerichtet, die den entscheidenden Zusammenhang  zwischen industrieller Massentierhaltung und der Green Economy darstellen. Desweiteren wurden verschiedene Methoden …
mehr 20. Oktober 2011 / WSPA Welttierschutzgesellschaft e.V.

Frachterunglück vor Neuseeland
Raue See macht Rettung unmöglich
Meterhohe Wellen und schlechtes Wetter hindern Bergungsteams weiterhin am Abpumpen des Schweröls im Tanker vor Neuseeland. Bricht das Schiff auseinander, droht eine große Umweltkatastrophe …
mehr 19. Oktober 2011 / taz

Herbstzeit ist Brunftzeit
PETA Deutschland e.V. warnt: Achtung Wildunfälle!
Gerlingen, 18. Oktober 2011 – Die Opferzahl ist beachtlich. 220.000 Hirsche und Rehe, 12.000 Wildschweine und mehr als 200.000 Hasen und Kaninchen lassen laut ADAC jährlich in Unfällen auf Deutschlands Straßen …
mehr 18. Oktober 2011 / PETA Deutschland e.V.

Tipps für den Igelschutz
Jetzt im Herbst sorgen sich Tierfreunde vermehrt um Igel, die in Gärten und der freien Natur noch auf Futtersuche sind. Die Tiere brauchen aber nur in Ausnahmefällen menschliche Hilfe, darauf weist der …
mehr 17. Oktober 2011 / Deutscher Tierschutzbund e.V.

Globale Ernährungssicherung braucht Ökolandbau
Anlässlich des Tages der Welternährung am 16. Oktober 2011 wendet sich der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) gegen die Patentrezepte der Agrarindustrie: „Industrielle Landwirtschaft mit synthetischem Dünger, Pestiziden und Gentechnik auf dem Feld sowie Massenproduktion von Billigfleisch …
mehr 14. Oktober 2011 / Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW e.V.)

Lebensmittel Zeitung: Ohne-Gentechnik-Produktion immer wichtiger
Die Produktion von Lebensmitteln ohne Gentechnik wird für die Lebensmittelindustrie immer wichtiger. Dies ist ein Ergebnis einer Umfrage der Lebensmittel Zeitung unter seiner Leserschaft zur Anuga 2011, der weltweit …
mehr 13. Oktober 2011 / Informationsdienst Gentechnik

Bundesregierung muss Yasuní-Nationalpark retten
Nach dem heutigen Treffen von Vertreterinnen und Vertretern deutscher Umwelt- und Entwicklungsorganisationen mit dem ecuadorianischen Außenminister Ricardo Patiño und mit der Yasuní-Sonderbotschafterin Ivonne Baki forderte DNR-Vizepräsident Hartmut Vogtmann Bundeskanzlerin …
mehr 12. Oktober 2011 / Deutscher Naturschutzring

Nachhaltigkeitsstrategie: Ökologische Leitplanken setzen, natürliche Lebensgrundlagen schützen
In seinem Kommentar zum Fortschrittsbericht zur Nachhaltigkeitsstrategie der Bundesregierung begrüßt der SRU die Fortschreibung der Nachhaltigkeitsstrategie: “„Der Fortschrittsbericht belegt, dass die deutsche …
mehr 11. Oktober 2011 / Sachverständigenrat für Umweltfragen

Hochwasser: Brokdorf ist nicht sicher
Die Deiche, die auch das Atomkraftwerk Brokdorf schützen sollen, sind laut der Schleswig-Holsteinischen Regierung nicht für starke Sturmfluten ausgelegt. Bei einem Deichbruch könnte der Reaktor überspült …
mehr 10. Oktober 2011 / contrAtom

Japans Regierung will Walfang-Etat vervierfachen – Machtkampf um marine Ressourcen
München, den 7. Oktober 2011. Heute will die japanische Regierung den Etat für den angeblichen „Wissenschaftswalfang“ auf zwei Billiarden Yen erhöhen. Dies entspricht knapp 20 Millionen Euro und ist …
mehr 07. Oktober 2011 / Pro Wildlife e.V.

Herr Landwirtschaftsminister: Kastenstände sind illegal
Aufgebrachte SalzburgerInnen demonstrierten in Hallwang bei der Präsentationstour des Ministers
Minister Berlakovich blockiert sämtliche Diskussionen zu einem Kastenstandverbot. Die Mutterschweine …
mehr 06. Oktober 2011 / Verein Gegen Tierfabriken

Europäische Wissenschaftsorganisationen gründen Allianz zur Klimaforschung
Bremerhaven, den 5. Oktober 2011. Eine Gruppe von führenden Klimaforschungsorganisationen aus acht europäischen Staaten gründete gestern im Europäischen Parlament die European Climate Research Alliance (ECRA) …
mehr 05. Oktober 2011 / Stiftung Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung (AWI)