Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 09 / 2008

Archiv Umweltschlagzeilen 09 / 2008

Weltvegetariertag – sich selbst, den Tieren und der Umwelt etwas Gutes tun
Menschen für Tierrechte appellieren, fleischlos kulinarisch zu genießen
Anlässlich des Weltvegetariertages am 1. Oktober appelliert der Bundesverband Menschen für Tierrechte an die Bundesbürger, sich die heutige Nahrungsmittelproduktion bewusst zu machen und der vegetarischen Küche die Türen zu öffnen.
mehr 30. September 08 / Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

BEE: Nicht auf Erfolgen des EEG ausruhen
IEA fordert weltweit schnelleren Ausbau Erneuerbarer Energien
Berlin, 29. September 2008 Die Internationale Energie Agentur (IEA) hat heute in Berlin eine Analyse verschiedener Politiken zur Förderung Erneuerbarer Energien vorgestellt. Dabei appelliert die IEA an die Regierungen weltweit, den Ausbau von Wind- und Solarenergie …
mehr 29. September 08 / BEE

Ausbau von Havel, Spree und Sacrow-Paretzer-Kanal ist überflüssig
Studie der TU Hamburg-Harburg zum Wasserstraßenausbau Mittellandkanal
Berlin 29. September 2008: Die Studie „Ausbau der Wasserstraßenverbindung Mittellandkanal-Berlin“ der TU Hamburg-Harburg kommt zu dem Ergebnis, dass es für das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE 17) derzeit keinen Bedarf gibt. Es fehlen sowohl die …
mehr 29. September 08 / DUH

Die Spielregeln des Marktes für die Umwelt nutzen
Gebühren für Wasser, Abwasser oder Abfall sorgen immer wieder für Diskussionen. Die Vergleiche des Preisüberwachers sind denn auch beeindruckend: So schwanken beispielsweise die Kosten eines durchschnittlichen Drei-Personen-Haushalts für den Kubikmeter …
mehr 26. September / PUSCH

Mit der GAL in die Klimakatastrophe?
ROBIN WOOD-Aktion bei der GAL-Parteizentrale in Hamburg
Wenige Tage vor der erwarteten Entscheidung über den Bau des Vattenfall-Kraftwerks in Moorburg haben ROBIN WOOD-AktivistInnen erneut mit einer Protestaktion Umweltsenatorin Anja Hajduk aufgefordert, dem Klima-Monster die Genehmigung zu versagen. An die …
mehr 26. September / ROBIN WOOD

Deutschland gibt Pfötchen: Fressnapf ruft zu Spenden für den Deutschen Tierschutzbund auf
Anlässlich des Welttierschutztags am 4. Oktober ruft die Fachhandelskette Fressnapf seine Kunden zu Spenden für den Tierschutz auf. Bei der Spendenaktion „Ich gebe Pfötchen“ kann schon mit einem Euro ein persönliches Zeichen für Tierliebe und Tierschutz gesetzt …
mehr 25. September / Deutscher Tierschutzbund e.V.

Der Oktober ist der „Europäische Ottermonat“
In großen Teilen Europas ist der Europäische Fischotter vom Aussterben bedroht. In einigen Gebieten erholen sich die Bestände nun – allerdings nicht ohne Konflikte. Für das ökologische Gleichgewicht sind Fischotter aber ebenso wichtig, wie andere fisch- und …
mehr 25. September / NATURSCHUTZBUND Österreich

Malta: Massenhafter Abschuss von Greifvögeln und Störchen
Premierminister Gonzi leitet Untersuchung ein
Valetta/Bonn Naturschützer sind geschockt: Trotz massiver Polizeipräsenz und der Anwesenheit zahlreicher ausländischer Vogelschützer haben Jäger auf Malta in den letzten Tagen Hunderte streng geschützte Greifvögel, Störche und andere Seltenheiten …
mehr 24. September / Komitee gegen den Vogelmord

Zum Beginn der int. Ledermesse in Offenbach macht PETA Deutschland e.V. auf Gefahren und Risiken von Leder aufmerksam
Gerlingen – Anlässlich der am 25.09. beginnenden internationalen Ledermesse in Offenbach weißt die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. auf Gefahren hin, die von Leder ausgehen und entkräftet den Mythos, dass Leder ein Naturprodukt sei. Zudem sollte …
mehr 24. September / PETA

Fachtagung: Wasser – Bildung – Zukunft
Wasser als Bildungsthema für eine nachhaltige Entwicklung
Eine sichere Wasserversorgung ist in vielen Ländern nicht selbstverständlich. Auch bei uns kommt Wasser nicht einfach aus dem Hahn. Was müssen wir wissen und welche Kompetenzen braucht es, um nachhaltig mit Wasser umgehen zu können? Wie kann eine …
mehr 22. September / BMU

Blühendes Vorbild für naturnahes Gärtnern
Deutsche Umwelthilfe zeichnet Schaugarten in Wachtberg als Projekt des Monats September aus
Im Schaugarten zeigt die Wachtberger Agenda 21-Gruppe die Gestaltungsvielfalt mit heimischen Pflanzen – Naturnah angelegte Gärten dienen Vögeln, Insekten und Säugetieren als Nahrungsquelle und Lebensraum – DUH-Initiative „Grün in der Stadt“ zeichnet die …
mehr 22. September 08 / DUH

GLOBAL 2000: Stopp Ausverkauf beim Klimaschutz!
EU-Industrieausschuß zu Klimaziele: Statt heimischer Maßnahmen droht Klima-Bluff durch Zertifikatekauf
Wien (22. September 2008). Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 warnt im Vorfeld der heutigen Sitzung des EU-Industrieausschusses eindringlich davor, beim Klimaschutz auf Zertifikatskäufe statt auf heimischen Klimaschutz zu setzen. „Bei der …
mehr 22. September 08 / Global 2000

Kein Tag ohne NABU – 30.000 ehrenamtlich Aktive im Verband tätig
Tschimpke: Viele Tiere und Pfanzen wären ohne die freiwilligen Helfer ausgestorben
Berlin – Zum Start der Woche des Ehrenamtes hat der NABU das Engagement der zahlreichen freiwilligen Helfer gewürdigt, die sich in ihrer Freizeit für den Naturschutz engagieren. 30.000 Menschen sind derzeit ehrenamtlich im NABU aktiv. „Sie haben in den letzten …
mehr 19. September 08 / NABU

Gesundheitsgefahren durch Bisphenol A. BUND fordert Verbot von Babyflaschen aus Polycarbonat
Berlin: Nach den gestrigen Warnungen des Umweltbundesamtes über mögliche Gesundheitsschäden durch die Chemikalie Bisphenol A hat der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) ein Verbot von Babyflaschen aus Polycarbonat gefordert. Bisphenol A ist der Grundstoff für Polycarbonat. Bei Föten, Säuglingen und Kleinkindern …
mehr 18. September 08 / BUND

„Wilde Vorfahren“ unserer Kulturpflanzen helfen Welternährung von morgen zu sichern
Internationale Arbeitstagung zum EU-Projekt AEGRO zum Erhalt der Vielfalt von Wildformen unserer Kulturpflanzen am koordinierenden Julius Kühn-Institut. Bis 2010 sollen spezielle Maßnahmen zum Schutz von Wildarten eingeleitet werden, die schon heute in der …
mehr 17. September 08 / JKI

Toro de la Vega
Darf die Tradition wirklich jedes Massaker an Tieren rechtfertigen?
Umfrage zu dieser Tierquälerei auf einer spanischen Webseite, bitte helfen Sie mit!
Jedes Jahr im September wiederholt sich das brutale Trauerspiel. Ein Stier wird durch die Straßen der idyllischen Ortschaft Tordesillas, im Norden Spaniens, getrieben. Hat das Tier einen bestimmten Punkt überschritten, dürfen die BesucherInnen mit Lanzen auf ihn …
mehr 17. September 08 / VGT

Bioland zum 3. Bio Handels-Forum
Bioland sieht gute Entwicklungschancen für heimische Produkte im Biomarkt
Mainz, 16. September 2008. Der Biomarkt in Deutschland hat sich in den letzten Jahren sehr positiv entwickelt. „Bio wird als Teil des Standardsegmentes im Lebensmittelhandel seine Position weiter ausbauen“ beschreibt Thomas Dosch, Präsident von Bioland, die guten …
mehr 16. September 08 / Bioland – Bundesverband

Braunes Langohr auf dem Rückzug
Eine von 111 Arten, die unsere Hilfe benötigt
Baden-Württemberg 15.09.2008 Riesenohren hat es, das Braune Langohr und es ist eine unserer heimischen Fledermausarten. Seine Ohren werden bis zu 4 cm lang, was bei einer Körpergröße von nur 4-5 cm recht eindrucksvoll ist. Und mit ihnen kann es hervorragend hören. Leiseste Echos der Ultraschallrufe zur Orientierung und die Krabbelgeräusche der Beute werden …
mehr 15. September 08 / LUBW

Klimafreundlich Kühlen im Supermarkt
Anlagen mit natürlichen Kältemitteln haben die beste Klimabilanz – Fördergeld für Energieeffizienz und natürliche Kältemittel
Supermarkt-Kälteanlagen mit natürlichen, halogenfreien Kältemitteln haben die günstigste Klimabilanz aller heute verfügbaren Anlagentechnologien. Das ist ein Ergebnis des Forschungsprojekts „Vergleichende Bewertung der Klimarelevanz von Kälteanlagen und …
mehr 12. September 08 / UBA

Urwälder: Mit einem Wisch ist alles weg
Aufruf zum Tag der Tropenwälder am 14. September: nur Hygienepapiere aus Altpapier kaufen
München, 12. September 2008. Ob Toilettenpapier, Einweg-Taschentücher oder Küchenrolle: Die Deutschen verbrauchen pro Kopf und Jahr 15 Kilogramm Hygienepapier – und tragen damit zur Zerstörung der letzten Urwälder bei. Riesige Tropenwaldflächen werden gefällt …
mehr 12. September 08 / Pro Wildlife

Tierversuchsfreie Forschung besser fördern
Die Gesellschaft für Versuchstierkunde (GV-SOLAS) ist ein namhafter eingetragener Verein mit dem Ziel, die Wissenschaft auf dem Gebiet der Versuchstierkunde zu fördern. Anlässlich ihrer am 14. September in Dresden beginnenden Jahrestagung moniert der Bundesverband Menschen für Tierrechte, dass immer noch an der viel kritisierten Methode Tierversuch …
mehr 12. September 08 / Menschen für Tierrechte – Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Waldschützer treffen sich in Leipzig
Mitgliederversammlung legt Schwerpunkte der nächsten zwei Jahre fest
Über 100 Delegierte und Vorstandsmitglieder der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) aus dem gesamten Bundesgebiet treffen sich vom 16. – 18. Oktober 2008 in Leipzig, um die Schwerpunkte der Verbandsarbeit für die kommenden Jahre festzulegen. Umrahmt wird …
mehr 11. September 08 / Schutzgemeinschaft Deutscher Wald e.V.

Bürger fordern lebendige Flüsse und mehr Umweltengagement
Miller: Kein Wasserstraßenausbau auf Kosten der Natur
Berlin – Zum Beginn der 3. Flussgebietskonferenz hat der NABU die Bundesregierung zur konsequenten Umsetzung der europäischen Wasserrahmenrichtlinie aufgefordert. Sie sei ein unverzichtbarer Baustein zur Rettung unserer Flüsse. „94 Prozent der Bundesbürger fordern eine stärkere Berücksichtigung der Umwelt beim Umgang mit unseren Flüssen. Dies …
mehr 11. September 08 / NABU

Landschaftspfleger begrüßen steigende Prämien im Vertragsnaturschutz in Bayern: Naturschutz für Landwirte wieder attraktiver Partner
Ansbach, 10.09.2008. Der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) begrüßt die Anhebung der Fördersätze im bayerischen Kulturlandschafts- und Vertragsnaturschutzprogramm. „Die Bezahlung der Landwirte im Naturschutz muss mit steigenden Preisen für Getreide und …
mehr 10. September 08 / DVL

Energie im Sonnenschiff
Eine DVD über Konzept und Konstruktion des ökologischen Gebäudes ist ab sofort erhältlich
Wer wissen möchte, wie die Zukunft des Bauens aussieht, der wird früher oder später nach Freiburg kommen. Denn hier steht mit dem so genannten Sonnenschiff das erste Büro- und Dienstleistungsgebäude mit einem sehr geringen Energieverbrauch. Ab sofort ist nun …
mehr 10. September 08 / Öko-Institut e.V.

Aroma-Zeit für Äpfel
Bioland-Apfelernte läuft bereits auf Hochtouren
Sortenvielfalt und regionale Herkunft sind Trumpf
Mainz, 09. September 2008. Wer seinen Apfel aus der Region kaufen möchte und auf Sortenvielfalt Wert legt, kann jetzt wieder auf das reichhaltige Bioland-Apfelangebot der 330 Apfelerzeuger in Deutschland und Südtirol zugreifen. Ähnlich wie bei anderen Obstsorten …
mehr 09. September / Bioland – Bundesverband

Einzelne Lebensmittel sind unzulässig bestrahlt
BVL stellt Daten zu bestrahlten Lebensmitteln für das Jahr 2007 vor
Wie im Vorjahr sind rund zwei Prozent der in Deutschland im Jahr 2007 auf Bestrahlung untersuchten Lebensmittel zu beanstanden. Dies ist das Ergebnis von Kontrollen der Untersuchungsbehörden der Bundesländer, über die das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) heute in Berlin informiert hat. In Deutschland dürfen …
mehr 09. September / Bioland – BLV

Endlagerung von CO2 aus der ersten Pilotanlage beginnt – der Widerstand auch
Der VSR-Gewässerschutz und der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) e. V.
weisen auf die unabschätzbaren Gefahren der nun bald beginnenden Endlagerung von
Kohlendioxid (CO2) in einem Erdgasfeld in der Altmark (Sachsen-Anhalt) hin.
mehr 05. September 08 / BBU e. V.

Internationaler Storchenkongress in Radolfzell
Experten beraten über Schutzmöglichkeiten für den Weißstorch
Radolfzell. Am 13. September 2008 kommen in Radolfzell Experten zusammen, um über die Zukunft der Weißstörche in Europa zu beraten. Die von der Bodenseestiftung organisierte Veranstaltung wird von EuroNatur und weiteren Partnern unterstützt. EuroNatur macht …
mehr 04. September 08 / EuroNatur

Nein zur faktischen Abschaffung des Beschwerde-Rechts
Abstimmung vom 30.11.2008: Eine Volksbewegung gegen die FDP-Initiative
Eine Allianz aus 23 Organisationen aus den Bereichen Natursport, Heimat-, Natur- und Umweltschutz hat heute in Bern die Kampagne zum Nein gegen die FDP-Initiative eröffnet. Mit 1.2 Mio. Mitgliedern und viel Freiwilligenarbeit in rund 1200 regionalen Sektionen …
mehr 04. September 08 / Pro Natura

Stop it! – tausende Wildtiere leiden in europäischen Zirkussen
Die neue VIER PFOTEN Kampagne zeigt Zirkussen mit Wildtieren die ROTE KARTE
Hamburg, 03.09.08 – Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN startet heute ihre Stop it! Kampagne in sechs europäischen Ländern. Ziel ist ein Verbot der Wildtierhaltung in Zirkussen. Die Kampagne läuft in Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, …
mehr 03. September 08 / VIER PFOTEN

Gabriel dringt auf grundlegend neuen Umgang mit der Asse
Statusbericht belegt schwerwiegende Defizite beim Betreiber, bei der Genehmigungsbehörde und bei der Strahlenschutzaufsicht
Nach Ansicht von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel muss der Umgang mit dem Versuchsendlager Asse und dessen Beaufsichtigung durch die zuständigen Behörden grundlegend neugestaltet werden, um weitere Fehler in der Verfahrensführung und …
mehr 02. September 08 / BMU

Tierrechtspartei wird erstmals bei Nationalratswahl antreten
Die 2007 gegründete Tierrechtspartei konnte genug Unterstützungserklärungen sammeln um in Wien zur Wahl anzutreten
Die Tierrechtspartei tritt mit dem erklärten Ziel an, dem Thema Tierschutz und Tierrechte mehr politischen Raum einzuräumen. Dieses Ziel soll auch schon im Wahlkampf umgesetzt werden, indem Tierschutz und Tierrechte zu einem Wahlkampfthema gemacht werden …
mehr 02. September 08 / VGT

Gustav: Tierrettungsteam versorgt Haustiere von Evakuierten
New Orleans, USA, 01.09.2008 – Gemeinsam mit anderen Tierschutzorganisationen und örtlichen Behörden hat der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) in der von Hurrikan Gustav bedrohten Region um New Orleans eine temporäre Auffangstation für Haustiere eingerichtet. Menschen, die evakuiert werden, können ihre Haustiere nicht mit in die Notunterkünfte …
mehr 01. September 08 / IFAW

Share