Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 07 / 2008

Archiv Umweltschlagzeilen 07 / 2008

Auf dem Weg zu 100 Prozent Erneuerbaren Energien vor Ort
Berlin, 31. Juli 2008. Wie nutzt man die Energiequellen, die vor der Haustür liegen? Wer genehmigt den Bau einer Windkraft- oder Biogasanlage? Wie kann ich die Anwohner meines Ortes für Erneuerbare Energien begeistern? Die Agentur für Erneuerbare Energien hat …
mehr 31. Juli 08 / Agentur für Erneuerbare Energien

Getreideernte bleibt Hängepartie
Das unbeständige Sommerwetter mit den oftmals sehr heftigen Gewitterschauern beendet nicht nur so manchen Freibadbesuch, sondern zwingt auch die Bauern in Nordrhein-Westfalen immer wieder, die Getreideernte zu unterbrechen. Während die Wintergerste fast …
mehr 30. Juli 08 / LWK NRW

Klimapolitisches Handlungsprogramm für Baden-Württemberg
Öko-Institut stellte heute Gutachten vor
Trotz des Bekenntnisses der Landesregierung Baden-Württemberg zum Klimaschutz ist es in den vergangenen Jahren nicht gelungen, die CO2-Emissionen des Landes merklich zu senken. Um konkrete klimapolitische Handlungsmöglichkeiten des Landes aufzuzeigen …
mehr 30. Juli 08 / Öko-Institut e.V

Bioland auf dem Milchgipfel:
Regieren statt inszenieren
Bioland erwartet von Seehofer positive Rahmenbedingungen für Milchbauern
Berlin/Mainz, 29. Juli 2008. Auf dem heutigen Milchgipfel machte Thomas Dosch, Präsident von Bioland Deutschland deutlich, dass die Politik eine hohe Verantwortung für die Zukunft der über 100.000 Milchviehbetriebe in Deutschland trägt. „Eine weltmarktorientierte und …
mehr 29. Juli 08 / Bioland – Bundesverband

Milchgipfel und Geburtstag: Doppelter Anlass für PETA Deutschlands Angebot an Gerd Sonnleitner
Tierrechtsorganisation fordert Bauernpräsident auf die Landwirtschaft zu Gunsten von Mensch, Tier und Umwelt umzustrukturieren
Gerlingen – Sicher hatte sich der Präsident des Bauernverbandes Gerd Sonnleitner seinen 60. Geburtstag schöner vorgestellt, denn der so genannte Milchgipfel steht heute im Bundeslandwirtschaftsministerium an und egal welche Position der Bauernpräsident …
mehr 29. Juli 08 / Bioland – PETA

Polnisches Labor bestätigt: Keine Mischlinge aus Wölfen und Hunden in der Lausitz
Tschimpke: Die scheuen Wölfe willkommen heißen!
Berlin/Rietschen – Das Sächsische Umweltministerium hat die Ergebnisse der aktuellen genetischen Proben der Lausitzer Wölfe veröffentlicht. Dabei konnten keine Nachweise auf Hunde-Gene gefunden und somit bewiesen werden, dass in der Lausitz keine Kreuzungen …
mehr 28. Juli 08 / NABU

VIER PFOTEN rät: Heimtiere vor Hitze schützen
Hamburg, 28.07.2008 – Die sommerlichen Temperaturen haben auch Auswirkungen auf unsere Heimtiere. VIER PFOTEN gibt Tipps, damit Mensch und Tier die heißen Sonnentage unbeschwert genießen können.
mehr 28. Juli 08 / VIER PFOTEN

Baugrunduntersuchung gefährdet Meeresschutzgebiet Fehmarnbelt
Meeressäugetiere und ihr Nachwuchs aus Lebensraum vertrieben
Berlin/München/Quickborn – NABU, GRD und GSM protestieren scharf gegen die geplante vierwöchige Baugrunduntersuchung in einem ca. 40 Quadratkilometer großen Korridor zwischen den Inseln Fehmarn (D) und Lolland (DK). Wissenschaftler des ..
mehr 25. Juli 08 / NABU

ROBIN WOOD-Floß startet in Dresden
Kampagnen-Tour gegen Dreckstrom aus Kohle und Atom
„Leinen los!“ hieß es heute früh um 10 Uhr für die Crew der ROBINA WALD. Zwölf ROBIN WOOD-AktivistInnen sind im Loschwitzer Hafen in Dresden zu einer fünfwöchigen Tour auf der Elbe aufgebrochen. Die Tour, die über Torgau, Barby, Magdeburg, Wittenberge, Dömitz …
mehr 25. Juli 08 / ROBIN WOOD

Import genehmigungspflichtiger Abfälle im Jahr 2007 gestiegen
Umweltbundesamt veröffentlicht Statistik für das Jahr 2007
Deutschland importierte im Jahr 2007 rund 6,2 Millionen Tonnen (Mio. t) genehmigungspflichtige Abfälle. Nach einem zweijährigen Rückgang nahmen die Importe somit wieder zu – trotz des im Jahr 2005 in Kraft getretenen Ablagerungsverbotes für organische Abfälle. Die Menge liegt jedoch immer noch unter dem Rekordwert aus dem Jahr 2004 …
mehr 24. Juli 08 / UBA

Feinstaub: Europäischer Gerichtshof entscheidet über „Recht auf saubere Luft“
Betroffener verlangt vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) vom Freistaat Bayern weitgehende Maßnahmen gegen hohe Feinstaubbelastung – Deutsche Umwelthilfe unterstützt den Kläger – Entscheidung am Freitag, 25. Juli – DUH erwartet Urteil mit europaweiten …
mehr 23. Juli 08 / DUH

EU Kommission legt Vorschlag zum Robbenhandelsverbot vor – Deutscher Tierschutzbund fordert generelles Verbot ohne Ausnahmen
Heute hat die EU-Kommission ihren Vorschlag für eine EU-weites Robbenhandelsverbot vorgelegt. Der Deutsche Tierschutzbund beklagt, dass dieser Ausnahmeregelungen enthält. Demnach soll das Vermarkten von Robbenfellen innerhalb der EU gestattet sein, wenn …
mehr 23. Juli 08 / Deutscher Tierschutzbund e.V.

4000 Besucher am Tag der offenen Tür in Bamberg
Über einen Rekordbesuch zum Tag der offenen Tür freut sich das Team des Ökologischen Gemüsebauversuchsbetriebes der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau in Bamberg. Rund 4000 Besucher aus ganz Franken interessierten sich für Bio-Gemüse …
mehr 22. Juli 08 / Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau

Erfolgreich durch Mehrweg: Deutsche Umwelthilfe präsentiert zehn Best Practice Beispiele für Verbindung von Genuss, Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz
Hersteller von Getränken in Mehrwegsystemen verbinden wirtschaftlichen Erfolg und Klimaschutz – Deutschland hat dank Mehrweg eine weltweit einzigartige Vielfalt an Brauereien und Getränkeherstellern – Verbraucher schätzen regionale Biere, Säfte, Limonaden …
mehr 18. Juli 08 / DUH

Landschaftspfleger erhöhen Lebensqualität in Städten: „Blüten statt Platten“ – in Chemnitz haben bunte Wiesen eine Chance
Chemnitz / Ansbach, den 18.07.2008: Ostdeutschlands Großstädte wandeln sich. Durch den Rückbau nicht mehr benötigter Wohnquartiere – vor allem in den Plattenbausiedlungen der Peripherien – entsteht Freiraum. Um dort nicht eintönigen Rasen mit hohem …
In Chemnitz müss
mehr 18. Juli 08 / DLV

Radioaktivität in Waldprodukten
Kostenlose Messungen von Pilzen, Waldfrüchten und Wildfleisch
München, 17. Juli 2008 – Auch zur diesjährigen Pilzsaison untersucht das Umweltinstitut München für Privatpersonen wieder kostenlos Pilze und andere Waldprodukte wie Beeren oder Wildfleisch auf künstliche Radioaktivität …
mehr 17. Juli 08 / Umweltinstitut München e.V.

GLOBAL 2000: Konsequenter Klimaschutz statt Scheinlösung Agrotreibstoffe!
Aktuelle OECD-Studie bestätigt, dass Agrotreibstoffe unwirtschaftlich sind.
Wien (16. Juli 2008). Die österreichische Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 sieht sich nach Erscheinen des heutigen OECD-Berichtes in seiner Kritik an Agrotreibstoffen bestätigt. Die OECD bezeichnet in ihrem aktuellen Bericht die Verwendung von Agrosprit als höchst …
mehr 16. Juli 08 / GLOBAL 2000

Globale Nahrungskrise
Effekt von Tierproduktion 7 mal stärker als von „Biosprit“!
Die globale Nahrungsmittelkrise wird weltweit ein immer brennenderes Thema. Als eine Hauptursache wird in den Medien berechtigterweise die zunehmende Verwendung von Pflanzen für „Biosprit“ genannt. Der aktuelle FAO Report „Crop Prospects and Food Situation“ zeigt: …
„Bio-Treibstoffen“!
mehr 16. Juli 08 / VGT

Verkauf von 108 Tonnen Elfenbein genehmigt – Artenschützer kritisieren Bundesregierung
Genf / München, 15. Juli 2008. Die Artenschutzorganisation Pro Wildlife kritisiert, dass der Ständige Ausschuss des Washingtoner Artenschutzübereinkommens (WA) das Elfenbein-Handelsverbot weiter gelockert hat – mit aktiver Unterstützung der Bundesregierung. China als weltgrößter Schwarzmarkt für Elfenbein darf erstmals legal das „weiße Gold“ …
mehr 15. Juli 08 / Pro Wildlife

Ökolandbau wächst zu langsam. 20 Prozent bis 2015 müssen Ziel der Bundesregierung sein
Die Umweltverbände Deutscher Naturschutzring (DNR), Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und Naturschutzbund NABU sowie die Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) und der Bioland-Verband haben die Bundesregierung aufgefordert, den Ökolandbau in Deutschland entscheidend …
mehr 15. Juli 08 / Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW e.V.)

Natur als Motor ländlicher Entwicklung
Neue Studie zeigt Chancen auf
Ansbach, den 11.07.2008: Mit der neu erschienen Publikation „Natur als Motor ländlicher Entwicklung“ zeigt der Deutsche Verband für Landschaftspflege (DVL) die Bedeutung von Natur und Landschaft für die Entwicklung ländlicher Regionen auf. „Lebensqualität und …
mehr 11. Juli 08 / Deutscher Verband für Landschaftspflege (DVL) e. V.

EU will Null-Toleranz für nicht zugelassene Gentech-Pflanzen aufheben. Agrarminister Seehofer muss dies stoppen
Berlin/Brüssel: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und der Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW) haben Bundesagrarminister Horst Seehofer aufgefordert, die geplante Aufhebung der Null-Toleranz für in der EU nicht …
mehr 11. Juli 08 / BUND

Neuer Sachverständigenrat für Umweltfragen
Bundesumweltminister erwartet „hilfreiche Ratschläge in wichtigen Umweltfragen“
Für den Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) beginnt heute die neue Ratsperiode in neuer Besetzung und unter dem Vorsitz von Martin Faulstich, Professor für Rohstoff- …
mehr 10. Juli 08 / BMU

Gipfel-Beschlüsse helfen im Kampf gegen den Klimawandel nicht weiter
Tschimpke: G8 im Atomfieber – Senkung des Energieverbrauchs weiter verschleppt
Berlin – Mit Blick auf den heute zu Ende gegangenen Weltwirtschaftsgipfel der führenden Industriestaaten auf der japanischen Insel Hokkaido hat der NABU eine ernüchternde Bilanz gezogen. „Die größten Klimasünder der Erde haben beim G8-Gipfel im Atomfieber …
mehr 09. Juli 08 / NABU

Töpfer: „Erneuerbare Energien sind die Antwort auf globale Herausforderungen“
Berlin, 9.7.2008 – In der Debatte um die Energieversorgung der Zukunft darf Bioenergie nicht vorschnell verurteilt werden. Dieser Ansicht ist Prof. Dr. Klaus Töpfer, Ex-Direktor des UN-Umweltprogramms und Schirmherr der Informationskampagne „deutschland hat …
mehr 09. Juli 08 / Agentur für Erneuerbare Energien

Elektronikfirmen befassen sich mit Umwelt- und Menschenrechtsstandards bei ihren Rohstoff-Zulieferern
Ein Jahr nach Beginn der makeITfair-Kampagne gehen Elektronikunternehmen vielversprechende Verpflichtungen zu Umwelt- und Menschenrechtsthemen ein. makeITfair drängt die Unternehmen darauf, diese Versprechen in konkreten Aktivitäten umzusetzen.
Berlin, 8. Juli 2008. makeITfair veröffentlicht heute Aussagen von …
mehr 08. Juli 08 / Germanwatch

Toleranzschwelle für verbotene GVO
EU-Kommission kapituliert vor ökonomischen Interessen zu Lasten von Verbrauchern und Umwelt
Bioland fordert Nulltoleranz für nicht zugelassene Genpflanzen
Mainz, 08.07.2008. Die EU-Kommission will die bisher geltende Nulltoleranz für nicht zugelassene gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in Lebens- und Futtermitteln aufgeben. Dies würde bedeuten, dass zukünftig Agrarprodukte wie Soja, Mais oder …
mehr 08. Juli 08 / Bioland – Bundesverband

Gefährliche Parasiten für Hund und Katze
VIER PFOTEN warnt: Verbreitung von Giardien nimmt zu
Hamburg, 07.07.2008 – Tierärzte registrieren mit Besorgnis das vermehrte Auftreten von Giardien. Die hauptsächlich im Mittelmeerraum diagnostizierten Darmparasiten treten immer häufiger auch in unseren Regionen auf, oft eingeführt durch mitgebrachte Tiere …
mehr 07. Juli 08 / VIER PFOTEN

Reisefieber erwärmt das Klima
Ökologischer Fußabdruck zu hoch / WWF-Studie mit Öko-Instituts-Berechnungen heute veröffentlicht
Das Reisefieber der Deutschen geht auf Kosten des Klimas. Die ohnehin hohen Emissionen durch den Tourismus werden in Zukunft vermutlich weiter ansteigen. Dabei variieren die Klimafolgen einzelner Reisen enorm. Der zweiwöchige Luxusurlaub eines Paares in …
mehr 07. Juli 08 / Öko-Institut e.V.

„Klimaschutz mit Begeisterung“ – Wildpoldsried ist Energie-Kommune des Monats Juli
Berlin, 4. Juli 2008. Die bayerische Gemeinde Wildpoldsried ist „Energie-Kommune“ des Monats Juli 2008. Mit diesem Titel zeichnet die Agentur für Erneuerbare Energien vorbildliche kommunale Energieprojekte aus und stellt sie auf dem Infoportal www.kommunal-erneuerbar.de ausführlich vor …
mehr 04. Juli 08 / Agentur für Erneuerbare Energien e.V.

G8-Staaten zu langsam im Wettlauf gegen den Klimawandel
Die Klimapolitik der G8-Staaten wird nicht ausreichen, um das Rennen gegen den Klimawandel zu gewinnen. Mit den bislang ergriffenen Maßnahmen werden sich die internationalen Vorgaben nicht erfüllen lassen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Untersuchung im Auftrag …
mehr 03. Juli 08 / WWF

Online-Standortregister des BVL stellt Flächen mit gentechnisch veränderten Pflanzen jetzt auch auf Karte dar
Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) hat das im Internet seit Februar 2005 für die Öffentlichkeit zugängliche Standortregister um eine Kartendarstellung ergänzt. Im Standortregister des BVL sind die Flächen verzeichnet, auf denen gentechnisch …
mehr 02. Juli 08 / BVL

Tierqual in Pamplona: Deutscher Tierschutzbund kritisiert Stierrennen
Ab kommenden Sonntag beginnt wieder das Stiertreiben in den Gassen von Pamplona (Spanien). Bei dieser als Kulturtradition getarnten Qual werden die Tiere durch die engen Altstadtgassen gejagt. Gehetzt und völlig erschöpft erwartet die Stiere in einer Arena dann der sichere Tod. Der Deutsche Tierschutzbund appelliert an alle Touristen, diese oder …
mehr 02. Juli 08 / Deutscher Tierschutzbund e.V.

Demonstration für Robben
Europäer fordern EU-weites Handelsverbot für Robbenprodukte
Brüssel, Belgien, 01.07.2008 – Für ein EU-weites Handelsverbot für Robbenprodukte demonstrieren heute ab 13 Uhr Bürger aus ganz Europa vor dem Gebäude der EU-Kommission in Brüssel. Die Kundgebung wird organisiert vom IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds), HSI (Humane Society International), GAIA (Global Action in the Interest of Animals) und dem …
mehr 01. Juli 08 / IFAW

Hilferuf an die neue Innenministerin
Am Tag der Angelobung der neuen Innenministerin Dr. Fekter wartete eine Delegation von besorgten TierschützerInnen vor dem Innenministerium.
„Frau Innenministerin, bitte helfen Sie den unschuldig inhaftierten TierschützerInnen“ lautete die Botschaft, die heute Vormittag in der Wiener Herrengasse vor dem Innenministerium von einer Tierschutzdelegation verkündet wurde. 10 in orangefarbener „Guantanamo“ …
mehr 01. Juli 08 / VGT

Share