Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 04 / 2010

Archiv Umweltschlagzeilen 04 / 2010

Ölpest erreicht Louisiana
Das Öl aus der im Golf von Mexiko gesunkenen Plattform hat die Küste des US-Bundesstaats Louisiana erreicht. US-Präsident Obama hat die Ölpest am zur „nationalen Katastrophe“ erklärt …
mehr 30. April 10 / taz

Elektro-Autos bringen Klimaschutz nicht voran
Umweltverbände fordern Realitätscheck
Elektromobilität bringt Klimaschutz nicht voran – deutsche Umweltschutzverbände fordern technikneutrale Förderung von effizienten Fahrzeugen – Regierung vernachlässigt Klimaschutzziele und folgt einseitig den Interessen der Industrie – Umweltverbände: Milliardensubventionen sollen besser in klima- und …
mehr 29. April 10 / NABU

VIER PFOTEN bietet „Positivliste“ für Enten- und Gänsefleischlieferanten
Deutschlands Handel kann sich damit klar gegen Tierqualprodukte entscheiden
Hamburg, 28.04.2010 – In der vergangenen Woche hat VIER PFOTEN über 50 deutschen Großhändlern, Supermarktketten, Verbrauchermärkten, Discountern und Cash & Carry Märkten eine Positivliste der …
mehr 28. April 10 / VIER PFOTEN

Forschungsgelder für eine Sackgassentechnologie
Berlin, 27.04.10 | Nach einer Studie des Bundesforschungsministeriums schrumpft die Agro-Gentechnik-Industrie in Deutschland. Das Forschungsministerium nimmt dies zum Anlass, weitere Millionen in die umstrittene Technologie zu stecken, während erfolgversprechendere Ansätze für eine nachhaltige
mehr 27. April 10 / Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW e.V.)

Saatgut mit Gen-Mais verunreinigt
Greenpeace und Bioland legen Liste betroffener Mais-Sorten vor
Hamburg/Mainz, 26.4.2010: Importierte Mais-Saaten sind zum Teil mit Gen-Mais verunreinigt. Dies ist das Ergebnis von stichprobenartigen Saatgut-Untersuchungen der Bundesländer, die Greenpeace und Bioland heute veröffentlichen. 13 Bundesländer testen jedes Frühjahr Mais-Proben auf gentechnische Verunreinigungen …
mehr 26. April 10 / Bioland – Bundesverband

Samstag, 24. April: Weltversuchstiertag
Weltweites Gedenken der zahllosen Opfer der Tierversuchsindustrie
Am Samstag, den 24. April 2010, wird im Rahmen des Weltversuchstiertages wieder einmal an das traurige Schicksal jener Tiere erinnert, die hinter den verschlossenen Türen der Tierversuchslabore ihr trostloses Dasein fristen und bis zu ihrem Tod unangenehme und teils äußerst qualvolle Experimente über sich ergehen …
mehr 23. April 10 / VGT

Malta genehmigt Frühjahrsjagd auf Zugvögel
Verstoß gegen EU-Recht / Proteste erfolglos
Malta/Berlin – Die Regierung von Malta hat nach zweijähriger Unterbrechung erneut die Frühjahrsjagd auf Zugvögel genehmigt und setzt sich damit über die Proteste zahlreicher Umwelt- und Naturschutzverbände hinweg. Der NABU und sein Dachverband BirdLife International hatten im März mehr als 120.000 …
mehr 22. April 10 / NABU

Energiedienstleistungsgesetz: Kabinett verabschiedet faulen Kompromiss
Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat den heute vom Bundeskabinett verabschiedeten Entwurf des Energiedienstleistungsgesetzes als „vorläufigen Tiefpunkt der schwarz-gelben Energiepolitik“ bezeichnet. Der zwischen Wirtschafts- und Umweltministerium an Stelle eines echten …
mehr 21. April 10 / BUND

Toner-Recycling hilft bedrohten Delfinen
„Die Umwelt entlasten und dabei gleichzeitig Delfine schützen“ – Unter diesem Motto unterstützt die Recycling-Initiative des Fördervereins Rockefeller Economies e.V. Delfinschutzprojekte in Peru und Kroatien …
mehr 20. April 10 / Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

In vollen Zügen
Bahnen und Busse starten am Samstag zur Anti-Atom-Menschenkette in Hamburg. Organisatoren warnen vor einer Überlastung des Personennahverkehr und geben Tipps zur Anreise …
mehr 19. April 10 / taz

Widerstand gegen Gentechnik heute an den Hochschulen
An den Hochschulen wird der Widerstand gegen die Agro-Gentechnik organisiert. Heute findet der erste gentechnikfreie Hochschultag an nahezu allen Agrarfakultäten statt. Mit Aktionen, Veranstaltungen und …
mehr 16. April 10 / Informationsdienst Gentechnik

Faule Ausreden und hanebüchene Rechtfertigungen
Lebensmittelhersteller zeigen beim Thema Etikettenschwindel wenig Einsicht
Geht es nach den Herstellern, sind fast alle Industrie-Lebensmittel gesunde, hochwertige und natürliche Qualitätsprodukte. So kreativ die Werbelyrik, so einfallsreich sind die Unternehmen auch, wenn sie beim …
mehr 15. April 10 / foodwatch

Land zahlt teuer für Angler-Vergnügen in der Havel
PETA kritisiert den Import von Millionen Aalen aus Frankreich
Potsdam / Gerlingen, 14. April 2010 – Eine Million junge Aale wurden dieses Jahr in der Havel ausgesetzt, vier weitere Millionen sind geplant, denn das Agrarministerium spricht von einem dramatischen Rückgang der Aalbestände. Doch laut Auskünften des örtlichen Fischereivereins werden etwa zehn Prozent der Jungtiere …
mehr 14. April 10 / Peta

12.000 Seiten Gorleben-Dokumente ausgewertet
Greenpeace findet geheime Unterlagen über riesiges Laugenreservoir am geplanten Endlagerstandort
Die Benennung Gorlebens zum Standort für ein Nukleares Entsorgungszentrum (NEZ) erfolgte 1977 aus politischen Gründen innerhalb weniger Wochen. Das zeigen Originaldokumente, die Greenpeace ab heute …
mehr 13. April 10 / Greenpeace

BBU beteiligt sich an der bundesweiten Stromwechsel-Aktionswoche
Ökostrom hinterlässt keine Atommüllberge
(Bonn, 12.04.2010) Der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) mit Sitz in Bonn ruft Unternehmen, Bürogemeinschaften und Privatpersonen dazu auf, nur noch Strom von Anbietern zu beziehen, die keinen Atomstrom anbieten, und die nicht mit der Atomindustrie verflochten sind. Zur Förderung …
mehr 12. April 10 / Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz e.V.

Tierschutz-Ferienspiele
Pädagogisches Konzept vereint Sachinformation und Spaß für Kinder
»Wir müssen die Tiere schützen, weil, sie zu schwach sind um sich selbst zu schützen.« Der elfjährige Nikolas brachte es mit dieser Aussage auf den Punkt. Zusammen mit acht weiteren Kindern nahm er an den …
mehr 09. April 10 / Ärzte gegen Tierversuche e.V.

Kein Spielplatz für den Elefant
Trotz Verstößen gegen eine tiergerechte Haltung dürfen Wildtiere in Zirkussen bleiben. Die Regierung kann sich nicht dazu aufraffen, nach dem Muster Englands ein Verbot auszusprechen.
mehr 08. April 10 / taz

Entsorgung von Montageschaumdosen
Baumärkte informieren Kunden nur selten verbraucherfreundlich
Testbesuche der Deutschen Umwelthilfe e.V. ergeben: Weiterhin keine flächendeckende und verbrauchergerechte Information über die Entsorgung von Bauschaumdosen im Handel – Nur wenige …
mehr 07. April 10 / Deutsche Umwelthilfe e. V.

Öl-Alarm im Unterwasserparadies
WWF fordert Lotsenpflicht in besonders sensiblen Meeresregionen und ein weltweites Verbot von Schweröl als Schiffstreibstoff
Berlin – Durch die Havarie des chinesischen Kohlefrachters Sheng Neng 1 wird das Great Barrier Reef an der Ostküste Australiens von einer Ölpest bedroht. Für den WWF zeigt der Unfall einmal mehr die mangelnden …
mehr 06. April 10 / WWF

GLOBAL 2000: Kein Osterfrieden mit Gentech-Eiern!
Über 50 Prozent der Eier in Österreich mithilfe von Gentechnik produziert – Stopp Gentech-Futter – Kennzeichnung gefordert
(Wien, 1. 4. 2010) Die Umweltschutzorganisation GLOBAL 2000 kritisiert den Einsatz von Gentechnik bei der konventionellen Hühnerhaltung. „In Österreich werden Hühner mit gentechnisch verändertem Soja …
mehr 01. April 10 / GLOBAL 2000

Share