Home » Archiv Umweltschlagzeilen  »  Archiv Umweltschlagzeilen 01 / 2010

Archiv Umweltschlagzeilen 01 / 2010

2. Februar ist Weltfeuchtgebietstag
EuroNatur fordert verbesserten Schutz der Feuchtgebiete auf dem Balkan
Radolfzell. EuroNatur fordert dringend einen verbesserten Schutz der Feuchtgebiete auf dem Balkan. Denn in den vergangenen 60 Jahren sind in dem schmalen Küstenstreifen der östlichen Adria 80 Prozent der …
mehr 29. Januar 08 / EuroNatur

Will Österreich Elefanten zum Abschuss freigeben?
(Wien) – Der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) fordert Österreich und die Europäische Union auf, sich aktiv für einen konsequenten Elefantenschutz einzusetzen und jede Aufweichung desselben zu …
mehr 28. Januar 08 / IFAW

Erneuter Wintereinbruch! Tipps zur Winterfütterung
27.01.10: Bayernweit eine geschlossene Schneedecke und extreme Kälte. Die Vögel finden nun kaum Futter und verbrauchen trotzdem viel Energie, um ihre Körpertemperatur von rund vierzig Grad gegen die Kälte …
mehr 27. Januar 08 / Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V.

Wie sinnvoll sind Klimalabels?
Öko-Institut gibt Handlungsempfehlungen für den Umgang mit dem CO2-Fußabdruck (Product Carbon Footprint)
Wie viel Treibhausgase verursacht ein Rindersteak oder eine Packung Tiefkühlgemüse? Welche CO2-Emissionen entstehen bei der Herstellung, dem Betrieb und der Entsorgung eines Fernsehers oder einer …
mehr 26. Januar 10 / Öko-Institut e.V.

Quecksilber auf dem Teller
WHO und FAO diskutieren erstmals Gesundheitsrisiken für Konsumenten von Delfin- und Walfleisch
Genf/München/Wädenswil, 25. Januar 2010. Vom 25. bis 29. Januar beraten Experten der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und der Welternährungsorganisation (FAO) über die Giftstoffbelastung von Fischprodukten – und auf Anregung von Pro Wildlife und OceanCare auch erstmals von Delfin- und …
mehr 25. Januar 10 / Pro Wildlife

Grüne Woche muss sich von der vorgetäuschten heilen Agrarwelt verabschieden
Berlin: Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) zog zum Ende der Internationalen Grünen Woche ein zwiespältiges Fazit der diesjährigen Landwirtschaftsmesse. „Das oftmals beschworene Bild einer schönen heilen Agrarwelt mit friedlich weidenden Kühen, freilaufenden Schweinen und Eiern von …
mehr 24. Januar 10 / BUND

Störfall in Gronauer Uranfabrik erinnert an Hanau
BBU: UAA Gronau sofort stilllegen!
(Bonn, Gronau, 22.01.2010) Nach dem Störfall am gestrigen Donnerstag bei der einzigen deutschen Urananreicherungsanlage in Gronau fühlt sich der Bundesverband Bürgerinitiativen Umweltschutz (BBU) mit Sitz in Bonn an frühere Störfälle in den Hanauer Atomanlagen erinnert. Nach dem Störfall in Gronau wurde …
mehr 22. Januar 10 / BBU

Deutscher Tierschutzbund protestiert gegen weitere Eingriffe in Kormoran-Bestände
Der Deutsche Tierschutzbund und sein Landesverband Mecklenburg-Vorpommern kritisieren die jüngst bekannt gewordenen Pläne des Ministers für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz in Mecklenburg-Vorpommern, Dr. Till Backhaus, in neun von insgesamt 14 Kormoran-Kolonien eingreifen zu wollen …
mehr 22. Januar 10 / Deutscher Tierschutzbund e.V.

Haushaltsloch nicht mit Atommilliarden stopfen
Zu den Atomgesprächen im Kanzleramt
Berlin – NABU-Präsident Olaf Tschimpke erklärt zu den heutigen Verhandlungen zwischen Bundesregierung und Atomkonzernen über eine Laufzeitverlängerung für die Atommeiler: „Offenbar will die Bundesregierung den Bürgern die bereits verkündete Laufzeitverlängerung für Atommeiler um jeden Preis schmackhaft …
mehr 21. Januar 10 / NABU

BfN-Präsidentin fordert Paradigmenwechsel in der Agrarpolitik
– Ökologische Leistungen der Landwirtschaft müssen stärker gefördert werden
– Ausbau der ländlichen Entwicklungsförderung für Natur- und Klimaschutzmaßnahmen
– Landwirtschaft weiterhin einer der Hauptverursacher für Verlust an biologischer Vielfalt
Berlin/Bonn, 20. Januar 2010: Nach Ansicht des Bundesamtes für Naturschutz (BfN) hat die Agrarpolitik trotz einer Reihe von Anpassungsprozessen weiterhin negative Auswirkungen auf die biologische Vielfalt. Gerade …
mehr 20. Januar 10 / BfN

Erfolg für Schutz alter Sorten
Am vergangenen Mittwoch hat das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW) zu einem Workshop unter dem Titel „Saatgutrecht – Quo vadis?“ eingeladen. Ziel des Workshops war, den neu ausgearbeiteten Vorschlag zur …
mehr 19. Januar 10 / naturschutz.ch

Deutsche Umwelthilfe kündigt Klage gegen Stadt Hannover wegen Aufweichung der Umweltzone an
Die Deutsche Umwelthilfe fordert Stadt Hannover zur Einhaltung des Luftreinehalteplans auf – Nach Ansicht der DUH ist die geplante Rücknahme des Fahrverbots für Fahrzeuge mit gelber Plakette rechtlich unzulässig …
mehr 18. Januar 10 / DUH

„Es geht wieder los!“ – Trecker-Treck im April nach Krümmel
Im Jahr des Abschalt-Entscheidungen werfen wir die Traktoren wieder an! Es wird eine kürzere aber kraftvolle Fahrt sein: Im April führt ein Anti-Atom-Treck von Gorleben, wo die Atommüllkippe der Nation entstehen …
mehr 17. Januar 10 / contrAtom

Neuer Atomkonsens – das Spiel mit dem Feuer
Sicherheitsmängel deutscher Atomkraftwerke erlauben keine Laufzeitverlängerungen
Die atomkritische Ärzteorganisation IPPNW kritisiert den Vorschlag des bayerischen Umweltministers Markus Söder, den Atomkonzernen Laufzeitverlängerungen von weiteren rund 10 Jahren anzubieten. „Wenn der …
mehr 15. Januar 10 / IPPNW

Tierversuchsskandal in Sölden: Schweine werden lebendig begraben!
Der Österreichische Tierschutzverein plädiert für Selbstversuch!
29 Schweine, die in Sölden in einer künstlichen Lawine begraben werden, um darin zu sterben – das ist wohl einer der widerwärtigsten Tierversuche, der jemals in Österreich durchgeführt worden ist
mehr 14. Januar 10 / Österreichischer Tierschutzverein

Gequälte Masthühner – auch Politik und Verbraucher in Verantwortung
Mit dem Meerschweinchen als Tier des Monats Januar beginnt der Bundesverband Menschen für Tierrechte die monatliche Vorstellung einer Tierart, die in Tierversuchen eingesetzt wird. Damit sollen Bedürfnisse und natürliche Lebensweise der Tiere bekannter gemacht, ihre Verwendung in Experimenten aus der Anonymität …
mehr 13. Januar 10 / Bundesverband der Tierversuchsgegner e.V.

Bundesrat Moritz Leuenberger und Ständeratspräsidentin Erika Forster lancieren das Jahr der Biodiversität
Bundesrat Moritz Leuenberger und Ständeratspräsidentin Erika Forster sowie Vertreterinnen und Vertreter aus Wissenschaft, Verbänden und Organisationen haben am 12. Januar 2010 das Internationale Jahr der Biodiversität in der Schweiz lanciert. Die Biodiversität ist für das Leben und die Entwicklung der Menschheit …
mehr 12. Januar 10 / Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz

Freie Ausbildung: erstes Lehrjahr geschafft
Die erste erlebnisreiche Etappe der Freien Ausbildung Nordrhein-Westfalen/Hessen ist schon geschafft. Die Gruppe von nun 15 Lehrlingen auf dem Weg zum Demeter-Bauern hat mittlerweile einige Höfe und …
mehr 11. Januar 10 / Demeter e.V.

Sender-Störchin Gertrud ist vermutlich tot
Letzes Signal aus Afrika nahe der Serengeti
Tansania/Bergenhusen – Die vom NABU mit einem Satellitensender ausgerüstete Weißstörchin Gertrud ist wahrscheinlich tot. Seit dem 3. Januar meldet ihr Sender keine Positionsveränderungen mehr. „Das ist ein …
mehr 08. Januar 10 / NABU

Das Jahr der biologischen Vielfalt 2010: Deutsche Umwelthilfe fordert Taten statt Worte
Bundesregierung setzt die bereits 2007 beschlossene Nationale Biodiversitätsstrategie nicht um – Deutschland verfehlt daher sein Ziel, den Artenschwund bis 2010 zu stoppen – Im Internationalen Jahr der Biologischen …
mehr 07. Januar 10 / DUH

Schiffskollision bei Protestaktion
In der Antarktis ist auf hoher See ein Boot von Tierschützern mit einem Schiff der japanischen Walfangflotte kollidiert. Das Boot ist inzwischen gesunken, die sechs Aktivisten gerettet. Wer hat Schuld?
mehr 06. Januar 10 / taz

PETA will bundesweit Jagdtrophäen in Restaurants austauschen
Gerlingen, 5. Januar 2010 – Auch Tierrechtler sind nun am Fall einer Frau interessiert, die in einem Restaurant in Manhattan von einem 75 Kilo schweren Elchkopf getroffen wurde. Der Schlag von dem als Wandschmuck angebrachte Tierkopf verursachte bei Raina Kumra eine Gehirnerschütterung und chronische …
mehr 05. Januar 10 / PETA

Weniger Rückstande von Pflanzenschutzmitteln gefunden
BVL stellt Ergebnisse der „Nationalen Berichterstattung Pflanzenschutzmittelrückstände 2008“ vor
In Lebensmitteln finden sich immer weniger Rückstände von Pflanzenschutzmitteln. Auch die Zahl der Proben, in denen die zulässigen Höchstmengen überschritten wurden, nimmt ab. Dies sind zwei wesentliche …
mehr 04. Januar 10 / BVL